Lenovo Yoga A12 mit Android: Ab sofort für 399 Euro auf Lager

AdSense

Lenovo Yoga A12

Anzeige

Das Lenovo Yoga A12 ist ein recht spannendes 2-in-1 mit Android, das ein ähnliches Design wie die Yoga Books bietet, mit 12 Zoll aber deutlich größer ist. Zu den Highlights gehören ein nach hinten klappbares Display und eine sogenannte Halo Tastatur. Nachdem das Yoga A12 in den USA schon seit knapp über einem Monat auf Lager ist, ist es nun auch in Deutschland verfügbar.

Mehrere Händler haben das Lenovo Yoga A12 bereits auf Lager – die unverbindliche Preisempfehlung liegt hierzulande bei 399 Euro. Sowohl Cyberport, als auch Notebooksbilliger und Saturn listen das Convertible nun als „sofort verfügbar“.

Auf einem Event in Barcelona konnte ich mir das Yoga A12 bereits vor gut einem Monat genauer anschauen. Es ist ein recht spannendes Convertible, das ein ähnliches Design wie die Yoga Books bietet. So kann man auch hier das Display nach hinten klappen, um es in ein Tablet zu verwandeln. Außerdem gibt es eine Halo-Tastatur, die Touch-Basierend ist. Ein Kreativ Pad wie bei den Yoga Books, auf dem man mit einem Stylus schreiben kann, gibt es jedoch nicht.

Zwar ist das Yoga A12 mit 12 Zoll deutlich größer als die Yoga Books, doch sind die Spezifikationen etwas schwächer. So bietet Lenovo uns hier nur eine HD-Auflösung mit 1280 x 800 Pixel. Außerdem gibt es nicht 4GB, sondern nur 2GB RAM. Auch der interne Speicher fällt mit 32GB kleiner aus.

Der Prozessor ist hingegen der gleiche, so bekommen wir den Intel Atom x5 Z8550 QuadCore-Chipset. Dieser ist etwas flotter als der Z8350, den wir in den meisten Windows-Tablets wie dem Lenovo MIIX 320 bekommen.

Auf dem 2-in-1 läuft Android 6.0 Marshmallow und die Oberfläche ist etwas stärker angepasst, als wir es sonst von den Android-Tablets von Lenovo kennen. So gibt es unten eine Art Taskleiste, ähnlich wie bei Windows 10 oder anderen Android-Versionen wie Remix OS, die für ein Notebook-Design optimiert sind.

Übrigens: Das Lenovo Yoga Book mit Android ist etwas teurer und kleiner, hat dafür aber eine FullHD-Auflösung, etwas bessere Hardware und das Kreativ Pad. Dieses kostet aktuell 455 Euro (Link zum Angebot).

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!

Powered by WPeMatico

eBay